Sturmtief über Norddeutschland

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

folgende Informationen sind vom MBWK wegen des am morgigen Donnerstag erwarteten Orkantiefs über Norddeutschland veröffentlicht worden.

Herzliche Grüße

Timo Hepp

"Sehr geehrte Damen und Herren!

In Schleswig-Holstein ist ein Sturmtief angekündigt, das das Land von Mittwochabend bis Donnerstagabend mit orkanartigen Böen überqueren soll. In dieser Situation gilt für Schulen besonders, was generell bei extremen Witterungslagen gilt: Eltern, die für ihr Kind eine besondere Gefährdung auf dem Schulweg durch die Witterungs- und Straßenverhältnisse befürchten, können ihr Kind zu Hause behalten oder es vorzeitig vom Unterricht abholen. Der versäumte Unterrichtstag wird nicht als Fehltag erfasst. Bitte achten Sie heute und morgen auf Hinweise durch den Rundfunk und Ihre örtlichen Medien sowie weitergehende Anordnungen der örtlichen Behörden.

Generelle Hinweise zum Schulbesuch bei extremen Witterungslagen finden Sie unter folgendem Link: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/III/Service/winterhotline/Winterhotline.html

Gez. Ermes

Pressesprecher"

Umgang mit positiven Selbstests

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

es gibt eine Änderung des Vorgehens bei einem positiven Selbsttestergebnis in der Schule. Das Testergebnis muss nun nicht mehr mit einem PCR-Test, sondern mit einem qualifizierten Schnelltest in z. B. einer Teststation überprüft werden. Ist das Ergebnis dann negativ, kann man sofort (oder am nächsten Tag) in die Schule zurückkehren. Ist der qualifizierte Schnelltest positiv, gilt man als infiziert und muss sich in Isolation begeben. Nach 7 Tagen kann ein negativer Schnelltest diese Isolation aufheben und man kann in die Schule zurückkehren. Nach 10 Tagen ist die Isolation automatisch beendet. Ein weiterer Test ist nicht erforderlich.

Für Kontaktpersonen, die sich in Quarantäne begeben müssen, gilt für Schülerinnen und Schüler eine Frist von 5 Tagen, um sich mit einem negativen (qualifizierten) Schnelltest aus der Quarantäne befreien zu können. Nach 10 Tagen endet auch die Quarantäne von Kontaktpersonen automatisch ohne Testverpflichtung. Im schulischen Umfeld gibt es aufgrund der Schutzmaßnahmen grundsätzlich keine Kontaktpersonen (z. B. Sitznachbarn von Infizierten), aber im privaten Umfeld ist es natürlich durchaus möglich.

Herzliche Grüße

Timo Hepp

Infomationen zum Präsenzunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

der Unterricht nach den Weihnachtsferien hat begonnen. Zurzeit führen wir dreimal in der Woche einen Antigen-Schnelltest durch, um die Sicherheit im Präsenzunterricht zu erhöhen. Die bereits bekannten Schutzmaßnahmen (Mund-Nase-Bedeckung, Lüften und Abstand, wenn möglich) bleiben bestehen.

Ich hoffe sehr, dass es gelingt, den Präsenzunterricht auch während der Hochinzidenzphase durch die Omikron-Variante des COVID-Viruses aufrecht zu erhalten.

Herzliche Grüße

Timo Hepp